Über mich

Kurz vor meiner Geburt 1963 sind meine Eltern mit meinen drei Schwestern nach Bad Kreuznach gezogen. Dort konnte ich an der Nahe und im Wald als "Spielplatz" eine wunderbare Kindheit verbringen. Mein Elternhaus hat uns Kindern schon früh gesellschaftliches Engagement vorgelebt und an politische Fragestellungen herangeführt. Meinen Vater durfte ich bereits als kleiner Junge bei seinen Terminen als Abgeordneter und als Landtagspräsident begleiten.

 

Als Jugendlicher habe ich mich aktiv im örtlichen Handballverein und dem Jugendrotkreuz engagiert, bevor ich nach dem Abitur für zwei Jahre als Soldat ganz bewusst für eine heimatferne "Verwendung" weggezogen bin. Nach Studium der Rechtswissenschaft und Referendariat in Bonn und Mainz habe ich mit kurzer Unterbrechung über 20 Jahre in Mainz gewohnt, das für meine Berufstätigkeit in einem Immobilienbankkonzern in Frankfurt und Wiesbaden in der Zeit von 1994 bis 2002 günstig gelegen war. Berufsbegleitend konnte ich ein Studium der Immobilienökonomie an der European Business School (EBS) in Oestrich-Winkel absolvieren.

 

In all den Jahren hatte ich über mein Elternhaus und seit 2002 auch über meine Arbeit in der Wirtschaftskanzlei NEUSSELMARTIN enge Verbindungen in die Heimat. Seit 2015 wohne ich gemeinsam mit meiner Frau Tanja wieder in Bad Kreuznach, wo meine drei erwachsenen Töchter gerne auf einen Besuch vorbeischauen.

 

Seit April 2018 bin ich nun Mitglied im rheinland-pfälzischen Landtag und gehöre dort dem Rechtsausschuss an. So kann ich meine rechtspolitischen Erfahrungen aus der langjährigen Arbeit als Landes- und stellvertretender Bundesvorsitzender des Arbeitskreises Christlich Demokratischer Juristen einbringen. Der Rechtsausschuss ist mit allen Gesetzgebungsverfahren des Landtags befasst, so dass ich ein besonders breites Themenspektrum bearbeiten kann. Die enge Rückbindung zu den Bedürfnissen der Mitbürgerinnen und Mitbürger sichert auch meine Arbeit im Petitionsausschuss, für den ich ebenfalls benannt wurde.

 

Lebenslauf:

  • 1963: Geburt in Montabaur, aufgewachsen in Bad Kreuznach
  • 1982: Abitur am Gymnasium an der Stadtmauer in Bad Kreuznach
  • 1982 - 1984: Soldat auf Zeit
  • 1984 - 1989: Studium der Rechtswissenschaft in Mainz und Bonn
  • 1990 - 1993: Referendariat in Mainz und Speyer
  • 1993 - 1994: Dissertation zur Staatlichen Fraktionsfinanzierung in Rheinland-Pfalz
  • 1994 - 2002: Mitarbeiter bei der Deutschen Bau- und Bodenbank (heute Aareal Bank)
  • 1998 - 1999: Berufsbegleitendes Studium der Immobilienökonomie an der European Business School (EBS) in Oestrich-Winkel
  • seit 2001: Landesvorsitzender des Arbeitskreises Christlich Demokratischer Juristen der CDU Rheinland-Pfalz (ACDJ)
  • seit 2002: Rechtsanwalt in der Wirtschaftskanzlei NEUSSELMARTIN in Bad Kreuznach
  • seit 2013: Stv. Bundesvorsitzender des Arbeitskreises Christlich Demokratischer Juristen der CDU Deutschlands (BACDJ)
  • seit April 2018: Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags

Wahlkreisbüro Bad Kreuznach

Freiherr-vom-Stein-Straße 16

55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 92065092

Fax: 0671 92065093

E-Mail: info@helmut-martin.de