22. Januar 2020
Überlastungsanzeige Realschule plus Betzdorf / Artikel Rhein-Zeitung 22.01.2020 Die Rhein-Zeitung berichtet heute über eine an Bildungsministerin Hubig gerichtete Überlastungsanzeige der Realschule plus Betzdorf. U.a. wird darin kritisiert, dass die Behörden keine Hilfe seien. Sie seien „teilweise zu langsam oder überhaupt nicht aktiv“. Dazu erklären der örtlich zuständige CDU-Landtagsabgeordnete, Michael Wäschenbach, und Anke Beilstein, stellvertretende Vorsitzende und...
14. Januar 2020
• Der Frieden bei uns ist auch Verdienst von Bundeswehr und NATO Der Bad Kreuznacher Landtagsabgeordnete Dr. Helmut Martin widerspricht der Kritik der Gruppe „Aktiv für Frieden in Bad Kreuznach“ an Werbung der Bundeswehr auf Bussen im Landkreis Bad Kreuznach. „Vor wenigen Tagen haben wir der schrecklichen Bombenangriffe auf Bad Kreuznach vor 75 Jahren gedacht. Während auch heute noch an vielen Orten in der Welt aus den unterschiedlichsten Gründen Krieg herrscht, leben wir hier seit...

13. Januar 2020
Am Abend des 13. Januar war der Bad Kreuznacher Landtagsabgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Dr. Helmut Martin Gast auf dem Jahresempfang der rheinland-pfälzischen Wirtschaft in Mainz. Seit 20 Jahren laden die 15 Kammern aus Rheinland-Pfalz zu diesem Großereignis der mittelständischen Wirtschaft ein. In den vergangenen Jahren waren unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel, Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz oder der ehemalige...
13. Januar 2020
Pressemitteilung der CDU-Landtagsfraktion vom 13.01.2020 In Mainz gehen heute hunderte Medizin-StudentenInnen auf die Barrikaden. Unter dem Motto #LehreAmLimit treten die angehenden Medizinerinnen und Mediziner dafür ein, dass die Landesregierung ihr Studium an der Mainzer Fakultät ordentlich ausfinanziert. Der Mainzer Abgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Gerd Schreiner, sowie der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Christoph Gensch, unterstützen...

06. Januar 2020
Das neue Jahr beginnt und damit auch das Gros der Neujahrsempfänge in meinem Wahlkreis. Der erste Neujahrsempfang in 2020 führte mich nach Bad Münster a. St. – Ebernburg wo die Gastgeberin Ortsvorsteherin Bettina Mackeprang im vollen Kurhaus am Rheingrafenstein durch ein buntes Programm führte und uns auf das noch junge Jahr einstimmte. Im Rahmenprogramm durften sich die Gäste auf musikalische Beiträge des Geigers und Kapellmeisters Dinko Ivanov sowie des kleinen Meisterchor Ebernburg...
23. Dezember 2019
Keine überzeugenden Gründe für Schließung der Rettungsleitstelle Bad Kreuznach - „Für Landesregierung spielt der ländliche Raum nur untergeordnete Rolle“ • Abgeordneter Dr. Helmut Martin kritisiert Schließung der Rettungsleitstelle Bad Kreuznach Wie die Landesregierung kurz vor Weihnachten bekanntgegeben hat, wird die vom DRK betriebene integrierte Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Bad Kreuznach keine Zukunft mehr haben. Der Bad Kreuznacher Landtagsabgeordnete Dr....

23. Dezember 2019
16. Dezember 2019
„Landesregierung lässt die Städte beim verkaufsoffenen Sonntag alleine - Regelung der verkaufsoffenen Sonntage in Bad Kreuznach kann nur mit Augenmaß erfolgen“ • Abgeordneter Dr. Helmut Martin plädiert für eine Balance zwischen Sonntagsschutz und Stärkung der lebendigen Innenstädte. • Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten liefert weitere Informationen zum Ausfall des Mantelsonntags in Bad Kreuznach in diesem Herbst. Der Ausfall des traditionsreichen Mantelsonntags in Bad...

05. Dezember 2019
Zu seiner nächsten Bürgersprechstunde lädt der Landtags-abgeordnete Dr. Helmut Martin wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, um ins Gespräch zu kommen und sich um deren Fragen und Anliegen zu kümmern. Die Sprechstunde findet statt am Mittwoch, dem 18.12.2019 von 18:00 bis 20:00 Uhr im Wahlkreisbüro Bad Kreuznach, Freiherr-vom-Stein-Straße 16. Zur besseren Planung wird um Anmeldung im Wahlkreisbüro unter der Telefonnummer 0671 92065092 gebeten.
04. Dezember 2019
Ortsstraßen entlang der A61 brauchen Entlastung. Landesregierung muss drängende Fragen beantworten und nachbessern. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger beklagen sich bei „ihrem“ Landtagsabgeordneten Dr. Helmut Martin über die untragbaren Zustände in ihren Orten entlang der A61, wenn es dort zu Teil- oder Vollsperrungen kommt. „Die Verkehrsinfrastruktur in den betroffenen Dörfern ist nicht für die massenhafte Durchfahrt von Schwerlastverkehr gedacht. Es entstehen gravierende...

Mehr anzeigen

Wahlkreisbüro Bad Kreuznach

Freiherr-vom-Stein-Straße 16

55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 92065092

Fax: 0671 92065093

E-Mail: info@helmut-martin.de